Konkursverwertung & Versteigerung

Konkursverwertung & Versteigerung

Wir kaufen an oder verwerten & versteigern in ihrem Auftrag. Professionell und fachgerecht. Egal ob Gegenstände aus

    * Konkursen
    * Nachlässen
    * Pfändungen
    * Geschäftsauflösungen
    * Restposten

wir sorgen für eine optimale Verwertung und einen maximalen Erlös. Unser über die Jahre entwickeltes Modell der Auftragsverwertung bietet für Sie als Masseverwalter eine Vielzahl von Vorteilen ohne Risiko. Diese wären in Kurzform:

Ertragsmaximierung

Geringe Gebühren (keine Verkäufergebühren, Käufergebühren zwischen 5 % und max. 12,5 %), kurze Verwertungswege, eine umfangreiche Bewerbung der Verwertung und eine ausgedehnte Suche nach Käufern garantiert maximale Erlöse.

Der „mehr geht nicht“ – Bonus

Dank eines Vertriebsnetzwerkes von China bis in die USA, von Norwegen bis nach Südafrika entgeht uns kein Käufer. Durch unsere umfangreiche Dokumentation über die Käufersuche kann jederzeit einwandfrei belegt werden dass alles getan wurde um das Maximum an Kaufinteressenten zu akquirieren. Je nach Konkurs national, europaweit oder international.

Zeitersparnis

Unser Verwertungspaket enthält die gesamte Abwicklung. Von der Suche nach Kaufinteressenten bis zur Rechnungslegung oder Räumung wird alles von uns erledigt. Ihr Zeitaufwand reduziert sich auf zwei Vorgänge – Auftragserteilung und Rechnungslegung.

Eliminierung des Kostenrisikos

Unsere Provisionen sind erfolgsabhängig. Nur wenn der Verkauf der Masse einen Mehrerlös bringt fallen Provisionen an.

Rechtssicherheit

Bei Auftragsverwertungen treten wir als Verkäufer auf, damit stellen Forderungen nach Garantie oder Gewährleistungen kein Problem für den Masseverwalter dar.

 

Die oben genannten Vorteile erreichen wir durch eine Vielzahl an verschiedenen Strategien die wir Ihnen hier detailierter vorstellen möchten

Weltweite Reichweite und Marktzugang…

Diese Vorteile einer lokalen Nähe zum „Konkursobjekt“ verbinden wir mit einem internationalen Marktzugang und einer optimalen Reichweite. Dank unserer mehrkanaligen Vertriebsplattform (Internet, Print, Branchenkontakte) suchen wir abhängig vom Konkurs Interessenten auf nationaler wie auch internationaler Ebene. So erzeugen wir für jede Konkursmasse individuell das Maximum an Interesse um keinen Kaufinteressenten unberücksichtigt zu lassen.

Koordination von Käufern – Maximierung der Gebote…

Verkaufen hat starke Ähnlichkeit mit Pokern. Was nützt die beste Hand bei einem kleinen Pott? Ebenso hält es sich bei der Verwertung. Ein Maximum an Kaufinteressenten anzusprechen garantiert noch kein Maximum an Erlös. Erst das taktische Positionieren der einzelnen Interessenten gegeneinander sorgt für ein Ausreizen der Maximalgebote und damit des Erlöses. Hierbei sprechen wir professionelle Verwerter genauso an wie den gewerblichen oder privaten Endnutzer.

Lokale Präsenz und Marktanbindung…

Wir verwerten nur Konkurse innerhalb eines bestimmten Aktionsradius bzw. nur innerhalb einer gewissen Distanz zu unserem Stammsitz. Denn eine ertragsmaximierte Verwertung erfordert kurze Wege und eine Präsenz vor Ort, die weit über die des Versteigerungstages hinausgeht.

Sei es für die umfangreiche und zeitaufwendige Katalogerstellung, Einzelbesichtigungstermine mit wichtigen Interessenten oder mehrtägige Abverkaufsveranstaltungen.

Klasse statt Masse….

Wir verwerten Konkurse nicht nach dem Motto „Gewinn über Masse“ – zum Nachteil der Gläubiger der einzelnen Konkurse. Statt dessen widmen wir uns nur wenigen Konkursen gleichzeitig. Damit stellen wir sicher, dass jedem Konkurs die Sorgfalt und Aufmerksamkeit zukommt, die ihm zusteht. Das garantiert maximalen Ertrag.

Möglichst kurze Verwertungswege…

Es ist ein offenes Geheimnis, dass ein professioneller Verwerter nur zwischen 50 – 60 % des Preises bieten wird, den er selbst erlöst – eben durch den Weiterverkauf an den gewerblichen oder privaten Endnutzer.

Genau diesen Betrag sichern wir für die Gläubiger mit unseren kurzen Verwertungswegen. So bleiben unter dem Strich garantiert immer mehr als bei einem Bausch und Bogenverkauf oder auch einer Einzelabgabe an Wiederverkäufer, da mindestens einer weniger, salopp formuliert, durchgefüttert werden muss.

Alte Tugenden kombiniert mit neuen Wegen…

Gerade dieser Weg wurde erst durch das Internet möglich. So sind heutzutage auf relativ einfachem Wege Absatzmärkte zu erschließen, die früher jahrzehntelange Branchenerfahrung und Kontakte erfordert haben. Dies kombiniert mit einem kaufmännisch verantwortungsvollen Umgang mit Werten und Gütern sorgt für maximalen Verwertungserlös und nachhaltiger Wertschöpfung bei zufriedenen Käufern.

Rundum – Sorglos – Paket

Wir bieten alle für eine Konkursabwicklung notwendigen Maßnahmen aus einer Hand in unserem Rundum – Sorglos – Paket. Dies kann je nach Konkurs und Anforderungen eine Vielzahl von Bereichen abdecken.

Diese wären im Einzelnen:

  • Erstellung des Versteigerungs- bzw. Verkaufskataloges (Print- & Onlineversion)
  • Verteilung / Versand des Kataloges an ca. 10.000 Branchenkontakte
  • Onlinepublikation des Kataloges auf allen wichtigen Plattformen
  • Bewerbung der Versteigerung im Print- und Onlinebereich in allen wichtigen Branchenzeitungen und Plattformen
  • Ausfahren und Aufbereitung der Anlage vor Ort
  • Veranstaltung von Besichtigungstagen, persönliche Betreuung und Termine für spezielle Interessenten
  • Veranstaltung eines zweiten Termines – bei Notwendigkeit
  • Koordination und Maximierung von Kaufangeboten
  • Realisieren und Beaufsichtigung von Terminen zum Maschinenabbau und Abtransport
  • Besenreine Räumung und Übergabe des Objektes innerhalb der von Ihnen festgesetzten Frist (im Normalfall 6 – 8 Wochen ab Auftragserteilung)

 

All diese Leistungen sind durch die Käufergebühr abgedeckt, Verkäufergebühr entsteht keine. Diese liegen bei uns je nach Aufwand der Verwertung bzw. der Räumung und Entsorgung zwischen 5,00 – 12,50 Prozent. Statt der branchenüblichen 18 % und 22 %. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass unter dem Strich für die Masse trotz dieser Gebühren immer mehr bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.